Stromspar-Tipps zu Warmwasser und Spülen

1. Beim Duschen sparen Sie gegenüber einem Wannebad viel Energie. Zudem schonen Sie Ihre Haut, da Duschen für die Haut besser verträglich ist als Baden.

2. Eine energieeffiziente Spülmaschine kommt mit weniger Strom und Wasser aus als ein geübter Spüler bei der Handwäsche. Betreiben Sie die Spülmaschine immer mit dem Energiespar- oder Umweltprogramm. Es trägt häufig die Bezeichnung ECO, Spar, Intelligent o.ä.

3. Die Programmfunktion „1/2“, die viele Spülmaschinen haben,  reduziert zwar Strom und Wasserverbrauch, aber nicht um die Hälfte. Noch sparsamer spülen Sie, wenn Sie die Maschine immer vollständig beladen. Denken Sie daran, die Siebkombination bei Ihrem Geschirrspüler regelmäßig zu reinigen.

4. Schalten Sie Warmwasserspeicher während längerer Abwesenheit, z.B. Urlaub, ganz ab. Schalten Sie Untertisch-Warmwasserspeicher mittels Zeitschaltuhren über Nacht ab.

Weitere nützliche Tipps ...

... zum Einsparen von Strom und Energie haben wir für Sie auf unserer Seite Energiespar-Links zusammengestellt.