Aktuelle Erfolgszahlen im bundesweiten Stromspar-Check-Projekt

620.000 Tonnen CO2 wurden der Umwelt erspart

Über 621.000 Tonnen Kohlendioxid (CO2) hat der Stromspar-Check der Umwelt bislang erspart. Jeder einzelne Stromspar-Check-Haushalt in den Städten, Gemeinden und Landkreisen der Bundesrepublik sorgt damit für eine jährliche CO2-Einsparung von rund 300 kg und leistet so seinen ganz persönlichen und nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz. Die Stromspar-Check-Haushalte tragen auf diese Weise dazu bei, kommunale Klimaschutzziele schneller zu erreichen.

Mehr als 375.000 Stromspar-Check Haushalte

Mittlerweile haben schon 376.500 Haushalte – und damit rund 978.900 Menschen – vom Stromspar-Check profitieren können. Neben einer umfassenden individuellen Beratung in der eigenen Wohnung gehören praktische Tipps, ein konkreter Energiespar-Fahrplan, ein kostenloses Paket an Energie- und Wassersparartikeln (Soforthilfen) – und in vielen Fällen auch ein Gutschein für einen finanziellen Zuschuss für ein modernes, hocheffizientes Kühlgerät (mehr dazu hier) dazu.

187 Euro Einsparung pro Jahr

Diesen Bertrag spart ein Stromspar-Check-Haushalt jährlich allein schon durch die Soforthilfen ein, die es für teilnehmende Haushalte kostenfrei gibt. Werden darüber hinaus der alte Kühlschrank und/oder die in die Jahre gekommene Gefriertruhe gegen ein hochenergieeffizientes Gerät ausgetauscht (mehr zum möglichen Zuschuss), dann belaufen sich die Einsparungen sogar auf 291 Euro pro Jahr.

Stand dieser Zahlen ist Juli 2021

Telefon, Video-Chat und Sprechstunde: neue Beratungsangebote

Der Besuch zuhause ist der Normalfall in unserem Angebot. Zusätzlich zur persönlichen Beratung im Haushalt bieten unsere lokalen Stromspar-Check-Büros aber auch telefonische Beratungen oder offene Sprechstunden (beispielsweise im Sozialkaufhaus) an, fallweise auch Video-Chats ... [weiterlesen]